Webservices

Fehlermeldung: Der Artikelservice ist nicht erreichbar (Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten.)

Veränderte „eprd-ext.properties“ z.B.
https://5.175.26.195/EPRDArtikelService/EPRDArtikelService.svc

Hier lag im Log eine Certificate-Meldung vor. Es wird die folgende Adresse benötigt, da das Zertifikat über den Namen aufgelöst wird und nicht die IP:
https://artikelservice1.eprd.de/EPRDArtikelService/EPRDArtikelService.svc

Fehlermeldung: Bei der Datenübertragung (Version 2.0/3.1) zur Vertrauensstelle tritt ein Problem auf

Die JCE-Dateien (z.B. „C:\Program Files (x86)\EPRD-Edit\JCE“) müssen nach jedem Update in das Java-Runtime Verzeichnis (z.B. „C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_91\lib\security“ ODER ab Version 1.8.0.151 in die Ordner C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_151\lib\security\policy\limited und unlimited) kopiert bzw. überschrieben werden.

Wird in JRE_HOME zudem eine alte Java-Runtime angezeigt, bitte JRE_HOME auf neueste Java Runtime zeigen lassen und sicherstellen, dass die JCE-Dateien kopiert sind.

Danach muss der Windows-Dienst „EPRD Apache Tomcat7“ zunächst angehalten und anschließend gestartet werden.

Bei Zertifikatsproblemen kann die Überprüfung deaktiviert werden

Dazu sind Änderungen in der Datei „eprd-ext.properties“ notwendig. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • settings.https.protocols=TLSv1
  • #TESTING – Deaktiviert Zertifikatsprüfungen
  • settings.https.certificatecheck.enabled=true
  • artikellist.file.location=C:/Program Files (x86)/EPRD-Edit/tomcat eprd/idents_enc.csv