Client

Fehlermeldung beim Login

Wenn noch nie eine Anmeldung funktioniert hat prüfen Sie, ob der Client eine Verbindung (netzwerktechnisch) zum Server herstellen kann. Ist der Port 8080 auf dem Server freigeschaltet? Prüfen Sie zudem, ob in den client.properties die URL des Servers eingetragen wurde und ob der Tomcat-Server und die PostgreSQL-Datenbank gestartet sind.

EPRD-Edit Client startet nach Update auf 2.0/3.1 nicht mehr (Java 1.7)

Sollte Clientseitig lediglich Java 1.7 oder älter installiert sein, wird nach dem Start der Software ein Fehler ausgegeben (siehe Abbildung). Bitte aktualisieren Sie Java Runtime auf Version 1.8.

EPRD-Edit Client startet nicht in UNC-Pfaden (unable to load jar manifest)

Tritt ein Fehler beim Starten der Java-Applikation auf, wenn sich der EPRD-Edit.exe in einem UNC-Pfad befindet (unable to load jar manifest), muss als Parameter der UNC-Pfad der EXE-Datei mitgegeben werden. Hier ist zu beachten, dass die Pfadangabe nicht mit Backslash ‚\\‘ sondern mit Slash ‚//‘ erfolgt, wie in der Abbildung beispielhaft dargestellt.

Ziel ist folgende Angabe:\\EPRDwin81-N1\EPRDEdit\EPRD-Edit.exe //EPRDwin81-N1/EPRDEdit
Probleme gibt es mit Leerzeichen und ggf. dem $-Zeichen bei versteckter Freigabe

Verwendung von nicht numerischen bzw. alphanumerischen Werten als „KH-internes Kennzeichen“

Sofern Sie die abgebildete Fehlermeldung erhalten, wurde im Feld „KH-internes-Kennzeichen“ das Zeichen „/“ verwendet.

Probleme beim Einscannen und anschließendem Speichern der Artikelliste

Sofern Sie die abgebildete Fehlermeldung erhalten, kann dies drei Ursachen haben:

  1. Der Artikel ist sowohl in der lokalen Datenbank als auch in der Produktdatenbank des EPRD vorhanden. Bitte löschen Sie den betreffenden Artikel in der lokalen Datenbank.
  2. Die in den Barcodes codierte Seriennummer/Chargennummer ist zu lang. Kürzen Sie die Seriennummer/Chargennummer auf ein akzeptiertes Maß.
  3. Die Versicherten-Nummer wurde nicht angegeben (Bug in der Formularprüfung von Version 2.0).

Fehlermeldung bei der Übertragung von Fällen „PKIX path building failed“

Sofern Sie die oben abgebildete Fehlermeldung erhalten, sind folgende Ursachen möglich:

  1. Die Firewall blockt den jeweiligen Webservice.
  2. Die aktuell installierte Java-Version entspricht nicht der JRE_Home Variablen.
  3. Der Apache Tomcat Dienst ist noch unter Java 1.7 installiert worden. Der Dienst muss neu installiert werden. Dazu bitte folgende Schritte umsetzen: cmd-Fenster im Admin-Modus und nacheinander folgende Aufrufe ausführen
  • C:\Program Files (x86)\EPRD-Edit\tomcat\bin\service.bat uninstall
  • C:\Program Files (x86)\EPRD-Edit\tomcat\bin\service.bat install

Danach sollte der Dienst sich wieder starten lassen.

Programmaufruf vom Client aus ohne JAVA-Installation

Unter folgenden Bedingungen lässt sich dies umsetzen: Es dürfen keine versteckten Freigaben verwendet werden. Java muss mindestens in Version 8.0 installiert und auf dem Server freigeben sein.

Zudem ist vor dem Start eine Batchdatei zu erstellen und mit folgendem Inhalt zu füllen:
start \\172.16.1.124\eprd-java\bin\javaw.exe -Deprd.backendUrl=http://172.16.1.124:8080/ -Dfile.encoding=UTF8 -Djavafx.userAgentStylesheetUrl=caspian -jar \\172.16.1.124\client\EPRD-Edit.jar %1

Bei ausbleibenden Programmstart auf dem Client ggf. EPRD_JAVA_HOME setzen

Müssen verschiedene Java-Versionen auf dem Client installiert sein, kann über die Systemvariable „EPRD_JAVA_HOME“ der Software EPRD-Edit eine spezifische Java-Version bereitgestellt werden.